BH-Guide.de - Ausführliche Infos rund um den Büstenhalter
BH Shops im Vergleich

Balconette BH - mit Außenträger

Der Balconnet Bra wurde 1938 in den Vereinigten Staaten erfunden, kam aber erst in den 50er Jahren richtig in Mode. Den Namen verdankt der Balconette BH seinem Schnitt. Durch die Außenträger und die eingearbeiteten Bügel oder Halbschalen wird die Brust angehoben und steht wie ein Balkon vom Körper ab.

Balconette BH: Was ist das?

  • Beim Balconette BH sitzen im Vergleich zum herkömmlichen Büstenhalter die Träger sehr weit außen.
  • Zusätzlich wird die Brust von unten durch eingearbeitete Bügel oder Halbschalen, die auch als Dreiviertel-Körbchen bezeichnet werden, gestützt.
  • Der Stoff ist so geschnitten, dass die angehobenen Brüste voll und rund wirken. Dieser Effekt wird gerade bei kleinen Größen durch den Einsatz von Push-up Einlagen unterstützt.
  • Da dieser Büstenhalter auch gerne zu trägerlosen T-Shirts oder schulterfreien Kleidern und Blusen getragen wird, besteht bei den meisten Modellen die Möglichkeit, die Träger abzunehmen.

» Hier BHs online kaufen

Unterschied Balconette und Push up BH

Im Gegensatz zum Balconette, der auch Außenträger BH bezeichnet wird, sitzen beim Push up BH die Träger eher mittig, wie bei einem herkömmlichen Büstenhalter.

Balconette BHGemeinsam ist beiden Büstenhaltern, dass durch ein Anheben der Oberweite und ein gleichzeitiges nach innen Drücken der Eindruck eines üppigen Dekolletés erweckt wird.

Der Push up hat immer zusätzliche Einlagen oder Kissen, die entweder fest eingenäht sind oder herausgenommen werden können. Der Balconett arbeitet nur teilweise mit Push up Einlagen.

Wer eine geringere Oberweite hat und sich entschlossen hat sie mithilfe des Büstenhalters größer erscheinen zu lassen, kann unter normaler Alltagskleidung beide BHs tragen. Bei einem Oberteil mit großem Halsausschnitt ist es besser zum Balconett Büstenhalter zu greifen, um ein Hervorspitzen der Träger zu vermeiden.

Für wen eignet sich der Balconette BH?

Frauen mit einer mittleren Oberweite, das heißt der Körbchengröße B und C oder einem großen A, sind die besten Balconnet BH Trägerinnen. Bei der mittleren Körbchengröße ist er der optimale Büstenhalter zur Formgebung eines ansprechenden Dekolletés.

Die Brust bekommt eine schöne, runde Form und sie wirkt etwas größer als normal. Dadurch, dass dieser Büstenhalter die Brust anhebt und leicht nach innen drückt, erscheint sie voller, aber nicht schwerer.

Das heißt, während eine natürlich große Oberweite schwer ist und oft hängt, wirkt die B-Größe mithilfe dieses BHs größer, aber sie hängt nicht, sondern steht angenehm vom Körper ab.

Der Außenträger BH verleiht ein jugendliches, volles Dekolleté, wie es sich jede Frau wünscht. Wichtig ist nur, dass der Büstenhalter weder zu klein gekauft wird, was ein Herausfallen der Brüste zur Folge haben könnte, noch zu groß. Bei einem zu groß gewählten Modell bilden sich unschöne Hohlräume und die Brust rutscht in den Schalen hin und her. Dadurch geht die gewünschte Wirkung verloren.

» Die besten BH Shops im Vergleich

Für wen ist er nicht geeignet?

Da der Balconette BH durch seinen Schnitt und die eingearbeiteten Halbschalen die Brust anhebt und voller erscheinen lässt, ist er für eine große Oberweite nicht geeignet. Große Brüste wirken mit diesem Büstenhalter zu wuchtig.

Auch eine sehr kleine Oberweite, wie zum Beispiel eine kleine A-Größe, die bei besonders sportlichen Frauen vorkommt, eignet sich nicht für dieses Modell. Da der Büstenhalter gut anliegen muss, um die gewünschte Wirkung zu erzielen, müssen Frauen mit kleiner Brust auf dieses Hilfsmittel verzichten. Eine zu kleine Oberweite kann nicht angehoben werden und würde die Körbchen nicht ausfüllen.

Tipp: Wissenswertes über den Balconette Bikini erfahren Sie hier: Balconette Bikini

Balconette BH kombinieren

Generell lässt sich der Balconett BH mit jeder Oberbekleidung tragen.

  1. Bei rückenfreien oder trägerlosen Oberteilen wird der Büstenhalter ohne Träger angezogen, denn bei den meisten Modellen lassen sich die Träger abnehmen.
  2. Bei hochgeschlossenen Oberteilen oder T-Shirts, beziehungsweise Kleidern mit geringem Ausschnitt, bringt der Außenträger BH die Brust auch unter der Oberbekleidung gut zur Geltung.
  3. Am besten wirkt das Dekolleté aber bei einem breiten U-förmigen Ausschnitt, wie ihn zum Beispiel die bayerische Tracht aufweist. Beim Dirndl ist der Balconette fast ein Muss, denn er lässt das atemberaubende Dekolleté zum erwünschten Blickfang werden.

BH Shops im Vergleich