BH-Guide.de - Ausführliche Infos rund um den Büstenhalter
BH Shops im Vergleich

BH rückenfrei - rückenfreier Büstenhalter

Wer sich ein rückenfreies Oberteil oder Kleid gekauft hat, aber weder dem trägerlosen noch dem selbstklebenden Büstenhalter das notwendige Vertrauen schenkt, kann zu einem rückenfreien Modell greifen. Der rückenfreie Büstenhalter rutscht nicht nach unten weg, weil er durch raffiniert angebrachte Träger gehalten wird.

Viele Frauen fühlen sich damit sicherer. Wer sich nicht unentwegt sorgen muss, ob die Dessous richtig sitzen, wirkt selbstbewusster und kann den Abend besser genießen. Daher ist der BH rückenfrei oft eine sinnvolle Alternative.

Rückenfreier BH: Was ist das?

  • Der rückenfreie Büstenhalter zeichnet sich dadurch aus, dass seine Träger nicht gerade über die Schulter laufen und im Rückenteil eingehakt sind, sondern durch eine Verlängerung auf dem Rücken gekreuzt werden können.
  • Dadurch entsteht im Rücken ein tiefes V, bei dem erst unterhalb der bekleidungsfreien Stelle die Träger zusammenlaufen.
  • Auch das Unterbrustband des rückenfreien BHs kann so verlängert werden, dass es hinten tiefer sitzt und durch eine Verlängerung von hinten wieder nach vorne gezogen wird, wo es verschlossen werden kann.
  • Den BH rückenfrei gibt es mit und ohne Bügel oder er ist als Push up zu haben.
  • Auch dem multifunktionalen Büstenhalter sind oft Verlängerungen beigegeben, sodass er zu einem BH rückenfrei umgewandelt werden kann.

» Hier BHs online kaufen

Welcher BH ist rückenfrei?

  1. Sowohl der bügellose, komfortable Büstenhalter kann als rückenfreies Modell gefunden werden, wie auch die klassische Form mit Bügeln.
  2. Der Maximizer wird auch als rückenfreie Variante angeboten und der Gel BH ebenfalls.
  3. Ein selbstklebender Büstenhalter hat weder Träger noch ein Unterbrustband. Daher ist auch der Klebe BH als rückenfrei zu bezeichnen.
  4. Und wenn der Büstenhalter mit Nackenträgern oder ein trägerloser BH ein Unterbrustband aufweisen, das durch Verlängerung vorne geschlossen werden kann, eignen sie sich ebenfalls für Kleider, die im Rücken ausgeschnitten sind.

Büstenhalter Tipps für rückenfrei

Wer im Sommer gerne rückenfreie Oberteile trägt, und eine kleine Oberweite hat, der kann bei heißen Temperaturen immer auf den praktischen trägerlosen Büstenhalter zurückgreifen und sich bei der Abendgarderobe für das selbstklebende Modell entscheiden.

Wer eine mittelgroße Oberweite sein Eigen nennt, der ist mit dem rückenfreien Büstenhalter, der wenigstens etwas Sicherheit verleiht, besser bedient. Auch der Neckholder ist für die mittelgroße Brust eine Alternative.

Generell sollte bei rückenfreier Oberbekleidung stets daran gedacht werden, dass das luftige Outfit nur dann gut aussieht, wenn der Büstenhalter passt und keine unschönen Hautwülste hervorruft. Auch ein Hervorspitzen der Träger macht die rückenfreie Oberbekleidung zum No-Go.

» Die besten BH Shops im Vergleich

Für wen eignet sich ein rückenfreier BH?

  • Der rückenfreie Büstenhalter kann bedenkenlos von Körbchengröße A bis C getragen werden.
  • Wobei eine kleine Oberweite, wie A oder AA sich nicht mit den zusätzlichen Trägerverlängerungen belasten müsste, sondern ebenso gut zum trägerlosen oder selbstklebenden Modell greifen könnte.
  • Eine größere Oberweite, wie zum Beispiel ein großes C-Körbchen oder ein D-Cup sollte sich für den rückenfreien Büstenhalter nur dann entscheiden, wenn er mit Bügel angeboten wird. Auch ein rückenfreier BH mit ganzen Schalen unterstützt die mittelgroße Brust ausreichend.
  • Wer mit einer großen Oberweite gesegnet ist und eine Cup Größe trägt, die größer ist als D, der sollte darauf verzichten. Der BH rückenfrei kann schwere Brüste nicht ausreichend stützen. Dies wirkt nicht nur unästhetisch, es ist auch der Gesundheit nicht förderlich. Das Bindegewebe leiert schnell aus und die Wirbelsäule wird übermäßig stark belastet.

BH Shops im Vergleich