BH-Guide.de - Ausführliche Infos rund um den Büstenhalter
BH Shops im Vergleich

Sport BH für Fitness & Co.

Die weiblichen Brüste sitzen auf den Brustmuskeln. Die einzelnen Brüste bestehen aus Fettgewebe und Bindegewebe und den Drüsenanlagen. Wie groß die Brust ist und welche Form sie hat, wird von der Menge des vorhandenen Fett- und Bindegewebes bestimmt. Da die einzelne Brust selber keine Muskeln aufweist, ist sie verschiebbar. Das bedeutet, dass sie bei Bewegungen mitschwingt.

Wie stark die Schwingungen sind, hängt sowohl von der Größe der Brust ab und von der Bewegungsintensität. Je mehr sie in Bewegung gerät umso stärker wird das Bindegewebe belastet. Gerade beim Sport ist die Bewegungsintensität hoch und somit auch die Belastung des Bindegewebes stark.

Sport BH: ja oder nein?

  • Die Erfahrung hat gezeigt, dass nicht nur Frauen mit einer großen Oberweite beim Sport das Bindegewebe der Brust stark belasten. Auch die kleine Brust schwingt bei jeder Bewegung mit.
  • Sobald unter Sport nicht das Ziehen von Schachfiguren verstanden wird, sollte Frau zum Sport BH greifen, um nicht durch den gesunden Sport die Spannkraft ihrer Brust zu schädigen.
  • Besonders wer mit einer großen Körbchengröße gesegnet ist, sollte seinem Körper zuliebe bei sportlichen Aktivitäten auf den Fitness BH niemals verzichten.

» Die besten BH Shops im Vergleich

Unterschied zwischen Sport und normalem BH

Sport BHNicht nur das Aussehen des Büstenhalters für den Sport unterscheidet sich von dem des normalen BHs, sondern auch der Zweck, den er erfüllen soll.

Während der normale Büstenhalter, laut Definition, die Brust stützen und formen soll, ist der Sinn des Sport BHs die Unterstützung des Bindegewebes. Er soll der Brust Halt geben und ihre Eigenschwingungen reduzieren.

Daher ist das Unterbrustband deutlich breiter als bei einem normalen BH. Weil er stramm sitzen muss, sind die Träger breit, um ein Einschneiden in die Haut zu verhindern.

Während beim normalen Büstenhalter die Brust nicht unbedingt ganz vom Stoff umschlossen wird, ist sie beim Fitness BH vollständig eingepackt. Auf Rüschen und Verzierungen wird kein Wert gelegt, im Gegenteil, zusätzliche Nähte werden als störend empfunden.

Dieser Büstenhalter hat weder den Zweck die Oberweite größer erscheinen zu lassen, noch soll er sie optisch verkleinern. Um den Halt der Brust zu gewährleisten, ist häufig das Stoffgewebe unterhalb der Brust zusätzlich verstärkt.

Während der normale Büstenhalter einen kleinen Mittelsteg zwischen den beiden Körbchen aufweist, ist dieser Steg beim Fitness BH nicht vorhanden. Ähnlich wie beim Bandeau BH bildet die Vorderseite des Büstenhalters eine Einheit. Die Träger liegen im Rücken überkreuz, um zusätzliche Stabilität zu verleihen, oder laufen ab der Schulter in einem breiten Band zusammen. Nicht jedes Modell hat einen Verschluss. Häufig wird es einfach über den Kopf gezogen.

Wie muss ein Sport BH sitzen?

  1. Gerade bei Sport und Fitness ist die optimale Passform des Büstenhalters wichtig. Daher muss vor dem Kauf die Größe genau bestimmt werden.
  2. Das Unterbrustband muss beim Sport BH exakt sitzen, weil es eine wichtige Stütze darstellt.
  3. Die Träger müssen gut am Körper anliegen.
  4. Der Büstenhalter sollte sich wie eine zweite Haut anfühlen. Das bedeutet, er schmiegt sich eng an den Körper an, aber er schneidet nicht ein.

» Hier BHs online kaufen

Was ist beim Sport BH zu beachten?

Der Stoff des BHs sollte so viel Elasthan enthalten, dass eine gute Körperpassform gewährleistet ist. Weiter muss er aus luftdurchlässigen Fasern bestehen, damit ein unnötiges Schwitzen vermieden wird. Zusätzlich wird erwartet, dass das Material Schweiß aufsaugt und dadurch Hautrötungen und Entzündungen vermeiden hilft.

Je nach Sportart wird die weibliche Brust verschieden stark in Schwingung versetzt und daher unterschiedlich belastet. Der Büstenhalter muss also nach der Sportart, die ausgeübt wird, gewählt werden. Von den Herstellern wird zwischen drei Kategorien unterschieden:

  • Low impact: Der BH eignet sich für Sportarten, bei denen die Bewegungen langsam ausgeführt werden. Hierzu zählen zum Beispiel Yoga oder Nordic Walking.
  • Medium impact: Der Büstenhalter stützt auch bei schnellem Sport wie dem Radfahren oder dem Skifahren.
  • High impact: Bei Sportarten, die viele unterschiedliche und gleichzeitig schnelle Bewegungen erfordern, ist dieser Sport BH zu empfehlen. Dazu gehören beispielsweise Laufen, Handball oder Tennis.

Um auszuprobieren, ob der Büstenhalter den geforderten Ansprüchen gerecht wird, sollte er vor dem Kauf anprobiert werden. Wenn er nach einigen typischen Bewegungen, wie dem Hochspringen und dem Armkreisen noch überzeugt, dann sitzt er gut. Wer auf die richtige Größe, die optimale Passform und ein hochwertiges Material achtet, der hat beim Kauf alles richtig gemacht.

BH Shops im Vergleich